Nächstes Spiel

2017/18
Spielort: Academy Arena Datum So, 22. Okt. 2017 Beginn 14.30
Greenhorns Menzingen
Greenhorns
-:- HC 88 Baar
HC 88

Letztes Spiel

Datum So, 01. Okt. 2017 Beginn 09.00
HC 88 Baar
HC 88
13:3 HC Thunder Wädenswil
HC Thunders

Strafenkönige 17/18

Kein Willkommensgeschenk

Es ist Sonntag, 08.00 Uhr morgens: Eine Zeit, zu der die meisten Spieler von Baar wohl normalerweise noch ihren nötigen wohlverdienten Schönheitsschlaf geniessen. Doch dieses Mal stand ein zu wichtiger Termin in ihren Kalendern, den die Spieler nicht verpassen wollten: der Start zur neuen ZSHL-Saison 2017/2018. Es ist jedes Mal wieder ein tolles Gefühl, wenn eine neue Saison beginnt und man sich auf all die hoffentlich tollen und spannenden Spiele freuen kann.

Relativ bald nach Spielbeginn lag man mit einem 5:0 Tore-Vorsprung in Front. Danach lag der Fokus teilweise zu fest auf der Offensive, was zur Vernachlässigung der Defensivarbeit und letztlich zu zwei Gegentoren führte. Danach blieb der Kasten von Danias Dietziker lange sauber bis kurz vor Schluss, als Spielertrainer Huwyler nötigerweise einen Penalty verursachte, der von den Zürchern dann auch genutzt wurde. Zu diesem Zeitpunkt war der Abstand betreffend Toren jedoch schon zweistellig und man musste sich keine Sorge um den Sieg mehr machen.

Eindrücklich mit einem Hattrick meldete sich Nicolas Ruffieux zurück, der neu auf diese Saison wieder zum HC 88 zurückgekehrt ist. Während der Saison 2009/2010 trug er bereits einmal die Farben (damals noch blau) der 88er.
Nächste Woche geht es nun in das längst überfällige Trainingsweekend nach Scuol im Kanton Graubünden. Das nächste Spiel steht dann in drei Wochen gegen den Titelverteidiger aus Menzingen an. Ihr Captain Daniel Villiger verfolgte das Spiel heute übrigens von der Tribüne aus. Gehört das bereits zur Matchvorbereitung der Menzinger? Wir wissen es nicht.

Möge die Saison beginnen!

Am kommenden Sonntag beginnt für den Hockeyclub 88 Baar die neue Saison 2017/2018 mit einem Heimspiel gegen den HC Thunders aus Wädenswil. Der Gegner hat neu auf diese Spielzeit hin in die ZSHL gewechselt und ist für Baar ein unbeschriebenes Blatt. Die Mannschaft um Spielertrainer Sandro Huwyler tut gut daran den Gegner nicht zu unterschätzen. Die 88er sind heiss auf den Saisonstart, das zeigt das Aufgebot für den Sonntag, in dem viele Spieler figurieren, wobei ein paar ihr Debüt für den HC 88 auf dem Eis geben werden. Einziger Wermutstropfen ist der Spielbeginn am Sonntag: bereits um 09.00 Uhr morgens beginnt das Spiel in der Bossard Arena. 

Nächsten Mittwoch startet die Mannschaft dann wieder mit den Eistrainings (jeweils um 21.30 Uhr in der Academy Arena). Und nächstes Wochenende (6. - 8. Oktober) weilt die Mannschaft dann im Bündnerland und holt sich (etwas verspätet) den Schliff für die neue Saison. An dieser Stelle auch ein grosses Dankeschön an unseren neuen Sponsor - Maler Vassanelli - und natürlich auch an unseren lanjährigen Hauptsponsor Baarer Bier. Wir freuen uns mit euch als Unterstützer die kommende Spielzeit bestreiten zu dürfen. 

 

 

Trainingsspiel als Abschluss des Sommertrainings

mb. Als krönenden Abschluss des Sommertrainings 2017 des HC 88 Baar stand das Freundschaftsspiel gegen den IHC Langnau Stars an. Bereits im Vorjahr hatte man ein Inlinehockeyspiel gegen den Verein aus Langnau am Albis durchgeführt, welches man damals noch knapp (7:6 oder so) für sich entscheiden konnte. Dieses Mal konnte der Gegner das Spiel auf seinem Heimplatz für sich entscheiden. Der Spass stand natürlich klar im Vordergrund, auch wenn man sah, dass beide Mannschaften das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Spannend an der Affiche war, dass der HC 88 Baar mit Iten, Nyffenegger, Biedermann und Staub (im Goal) gleich vier Spieler in seinen Reihen hatte, die auch beim IHC Langnau Stars spielen. Während die ersten drei noch aktiv Eishockey bei Baar spielen, ist Staub ein ehemaliges (2012-2015) Vereinsmitglied, das nun wieder das Tor seines ehemaligen Vereins hütete. 

Lange Zeit lagen die 88er nur mit zwei Toren zurück, am Ende resultierte jedoch eine relativ klare 6:10-Niederlage gegen eine bunte Auswahl aus 1. und 2. Mannschaftsspieler der Langnauer. Ein Rückspiel auf Rädern soll es nächstes Jahr wieder geben. Zuerst ist jedoch einmal ein Spiel auf dem Eis geplant (ca. Januar 2018). Dann können die Baarer für einmal auf ihrem gewohnten Terrain antreten. 

Für Baar spielten: Ivan Staub (Tor); Stefan Nyffenegger, Kevin Kälin; Roland Waser, Matthias Biedermann; Gregor Iten, Ramon Gisler; Dominik Rüegg, Philipp Schlumpf. 

Den Spielbericht der Langnauer findet man übrigens hier: http://www.ihcstars.ch/stars/news/665

 

die aktuellsten News, Spiel- und
Eventberichte vom HC88 Baar
finden Sie hier...

Hauptsponsor

Sponsor

Qualifikation 2017/18

# Mannschaft SP P
1 HMH 2 6
2 Greenhorns 2 6
3 HC 88 1 3
4 Shocking Blue 1 0
5 Zugerland 1 0
6 HC Thunders 1 0
7 HC Siebnen 2 0

We on Facebook

Logo FB

Fotopartner

Logo ph-sportphoto-logo-200

Fotogallerie

20170114-ZSHL-H88-Greenhorns-230.jpg